• Herzlich Willkommen beim DAV Regensburg

  • Genießen Sie als Sektionsmitglied Vergünstigungen in unseren StützpunktenErfahre mehr

  • Finde Gleichgesinnte - Unsere aktiven Sektionsgruppen stellen sich vorErfahre mehr

  • Spaß haben - auf 2300 qm Kletterfläche - drinnen und draußenErfahre mehr

  • Monat für Monat - ein reichhaltiges VeranstaltungsprogrammErfahre mehr

  • Schützen, was uns lieb ist - Aktiver Naturschutz mit der Sektion RegensburgErfahre mehr

  • jdav - Unser Angebot für den BergnachwuchsErfahre mehr

  • Da ist für jeden etwas dabei - Unser vielfältiges Kurs & Touren-ProgrammErfahre mehr

Schritt für Schritt für den Klimaschutz. Der Weg, der uns von lokalen Gefahren der Erderwärmung über stabile Pionierprojekte in eine sichere Zukunft Erneuerbarer Energien führt.

Das Umweltbildungsprojekt, das unter der Schirmherrschaft von Landrätin Tanja Schweiger und Bürgermeister Jürgen Huber steht, erzählt die Geschichte von den regionalen Anfängen der Energiewende und von Herausforderungen durch den Klimawandel vor Ort in Regensburg.

Der "Klimawanderer" ist eingeladen, sich entlang eines Rundweges an elf Stationen zu informieren. Er macht sich ein eigenes Bild von lokalen Notwendigkeiten der Klimaanpassung und kann sich davon überzeugen, dass die Technologien der Erneuerbaren Energien langfristig verlässlich funktionieren.

 

 

Das Projekt will..

…über Herausforderung aufklären: Höhe des Energieverbrauchs in Regensburg, thermisch hoch belastete Räume und Hochwassergefährdungen.

…Lösungen aufzeigen: Gebäudesanierung, Elektromobilität, Solarenergie, Windenergie, Biomasseanlagen und BHKW

…den Beweis führen, dass diese Lösungen funktionieren: Frühe Pionierprojekte aus dem Solar- und Windenergiebereich laufen seit Jahren stabil und verlässlich.

Wieso eine elektronische Eröffnungsfeier?

Um speziell jungen Menschen ein spielerisches Erlebnis zu bieten, liegt bei der Präsentation und Nutzung des Klimaschutzweges der Fokus auf der digitalen Aufbereitung. Der "Klimawanderer" ist mit digitalem Kartenmaterial und einer über mehrere Apps nutzbaren GPS-Route unterwegs, um Technologien und Natur, Landschaft und Region kennenzulernen.

Wie nehme ich teil?

Unter dem Motto "Schritt für Schritt für den Klimaschutz. Geh mit!" feiern wir die digitale e-Röffnung. Jede und jeder ist herzlich eingeladen an der e-Röffnung teilzunehmen. Dazu brauchst du lediglich den Beitrag zur e-Röffnung des Klimaschutzweges teilen und weiter veröffentlichen.

Wann geh ich den Klimaschutzweg Regensburg?

Wann immer du möchtest. Auf der Webseite www.klimaschutzweg-regensburg.de finden sich Tracks für verschiedene Anwendungen (Google Maps, Alpenverein Aktiv App, Komoot), detaillierte Wegbeschreibungen mit Karten sowie jede Menge Informationen zu den Stationen und weiterführenden Exkursionen. Aber zur e-Röffnung werden natürlich auch einige geführte Wanderungen angeboten! Anmeldeschluss ist jeweils der Donnerstag vor dem Termin. Anmeldungen bitte an info@klimaschutzweg-regensburg.de

  • Samstag, 14.10. Treffpunkt 9:30 Uhr Landratsamt: Ödenthaler Runde 13 km
  • Samstag, 14.10. Treffpunkt 13:30 Landratsamt: Sallerner Berg Runde 6 km
  • Samstag, 21.10. Treffpunkt 13:30 Landratsamt: Mühlberg Runde 11 km
  • Samstag, 28.10. Treffpunkt 13:30 Haltestelle Sallerner Berg: Individuelle Runde 8 km (RVV Linie 9, Abfahrt Albertstraße 13:10)

Wir, die Sektion Regensburg des DAV, sind gern Teil dieses Gemeinschaftsprojekts. Helft uns dabei, das Projekt bekannt zu machen – via E-Mail, in sozialen Netzwerken (#KlimaschutzwegRegensburg #e-Röffnung) oder ganz analog bei euren Freunden. Teilt uns eure Fragen und Anregungen mit. Denn das Projekt ist eine spannende Möglichkeit, gemeinsam in das komplexe Themenfeld Klimaschutz einzutauchen: www.klimaschutzweg-regensburg.de.

Beschreiten wir gemeinsam den Weg in eine nachhaltige und sichere Zukunft!