sektion.jpg

Suche in Gesund in den Bergen

Vorstellung Sabine Brookman - May

 

Als Fachärztin für Urologie mit dem Schwerpunkt Tumortherapie und zusätzlichem Fokus Andrologie (Männerheilkunde) und Sportmedizin freue ich mich darauf, in Zukunft der Sektion Regensburg und ihren Mitgliedern ehrenamtlich zur sportmedizinischen Betreuung zur Verfügung zu stehen.

Ich habe Medizin an der Universität Würzburg studiert und anschließend an der Uniklinik Regensburg (Klinik St. Hedwig und St. Josef) sowie im Klinikum Weiden/Opf. gearbeitet; derzeit bin ich hauptberuflich für ein Forschungsunternehmen in Los Angeles/USA tätig. Neben meiner Tätigkeit in der klinischen Forschung im Bereich Prostatakrebs arbeite ich als Privatdozentin an der Uniklinik München-Großhadern, bin außerdem in der Patientenbetreuung in einer Münchener Praxis tätig und leite die Forschungsgruppe der Young Academic Urologists der European Urologenvereinigung.

In meiner Freizeit begeistere ich mich vor allem für den Radrennsport und das Mountainbiken. In der Regensburger Vereinslandschaft bin ich seit 2002 im RSC 88 e.V. aktiv. Neben dem Genuß am Biken und Rennradeln darf auch die sportliche Herausforderung nicht fehlen. Mittel- bis Langstrecke-Marathons auf dem Rennrad oder Mehrtagesrennen wie z.B. die Mountainbike-Transalp-Challenge gehören zu den Herausforderungen, die ich in den letzten Jahren gemeistert habe. Seit kurzem bin ich Mitglied des Organisations-Teams und sportmedizinische Betreuerin des neu ins Leben gerufenen Rhön 300-Marathons über 300 km und 4500 Höhenmeter, der im August 2017 erstmalig in der Bayerischen Rhön starten wird. Meine aktiven Zeiten im Freiklettern liegen leider schon etwas zurück und ich beschränke mich derzeit auf gelegentliches Bouldern. Dennoch bin ich weiterhin oft in den Alpen und im Mittelgebirge unterwegs – Wandern, Trekking, Alpin-Ski und Tourengehen alleine oder zusammen mit Freunden, meiner Familie und meinen Kindern dürfen weiterhin nicht zu kurz kommen.

Den Vereinsmitgliedern der Sektion Regensburg möchte ich in Zukunft Unterstützung und Beratung in sportmedizinischen Fragestellungen anbieten, was letztendlich auch den Bereich Urologie/Andrologie betreffen darf. In Zukunft werde ich mich im Vereinsleben u.a. mit Vorträgen zu bestimmten sportmedizinischen Themen (Ernährung, Training, Höhenanpassung etc.) engagieren und Kolumnen auf der Homepage oder in der Vereinszeitung veröffentlichen mit der Möglichkeit für Mitglieder, Fragen zu stellen. Wettkampfbetreuung und -beratung sowie ggf. eine weiterführende individuelle Betreuung werden ebenso möglich sein. Weitere Ideen und Vorschläge sind sehr willkommen.

Ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit!

(Priv. Doz. Dr. med.) Sabine Brookman-May

Thema 1

Thema 1