htg.jpg

HTG Programm als PDF

 

Wir, die Hochtourengruppe (HTG) der DAV-Sektion Regensburg, sind eine bunt gemischte, offene Gruppe von Bergsteigern, die ihre Freizeit in fast allen alpinen Spielarten gerne gemeinsam und selbstverantwortlich im Gebirge oder der näheren Umgebung verbringen. Jeder trägt dazu bei, die Gruppe aktiv zu halten.

Die Aktivitäten – sei es im (berg)sportlichen oder gesellschaftlichen und kulturellen Bereich – orientieren sich an den Interessen und dem individuellen Können der Gruppenmitglieder. Unsere alpinsportlichen Kernaktivitäten – vorwiegend in den Ost- und Westalpen – sind Bergwanderungen, Hochtouren, Klettern im alpinen Gebirge wie auch im Klettergarten und in der Halle und Skibergsteigen. Mit dem Trekkingrad oder Mountainbike radeln wir direkt vor der Haustüre ebenso wie im gesamten Alpenraum.

Die Kommunikation ist geprägt von gegenseitiger Wertschätzung und Offenheit. Den Rahmen unserer Aktivitäten bilden ein kalkulierbares Risiko, die aktuelle Sicherheitstechnik und nachhaltiges, umweltgerechtes Verhalten.

Das Programm der HTG wird im Viermonats-Rhythmus von den Gruppenmitgliedern selbst erstellt, miteinander und füreinander. Das Programm ist der organisatorische Rahmen unserer gemeinsamen Aktivitäten, es lässt aber auch Spielraum für spontane Unternehmungen. Die Organisation erfolgt dann telefonisch oder per E-Mail-Verteiler.
Normalerweise sind wir in Kleingruppen (max 8-10 TN) auf stillen Wegen unterwegs.
Die für die Touren erforderliche Ausrüstung wird in der jeweiligen Tourenbesprechung besprochen.

Wer gerne in den Bergen unterwegs ist und seine alpinsportlichen Fertigkeiten selbständig auf Gemeinschaftstouren anwenden will, ist bei uns genau richtig. Bei Bedarf sind unsere gruppeninternen Fachübungsleiter auch gerne bereit spezielles Know How auf HTG-Touren aufzufrischen. Zum Erlernen alpiner Grundlagen sollte jedoch das vielfältige Ausbildungsangebot unserer Sektion genutzt werden.
Der Gruppenname „Hochtourengruppe“ ist historisch bedingt, in der Realität haben sich unsere Aktivitäten in den letzten Jahren etwas gewandelt, hin zu einem breiteren Spektrum.


Anforderungen

Unsere Zielgruppe sind erfahrene Bergsteiger/-innen die gerne gemeinsam auf vielfältige Weise im Gebirge unterwegs sein wollen.

Die HTG-Touren sind Gemeinschaftstouren und keine Führungstouren, alle Sektionsmitglieder sind gerne in der Gruppe willkommen. Manche Touren erfordern spezielle Fähigkeiten und Fertigkeiten. Eine Teilnahme setzt voraus, dass der Schwierigkeitsgrad voll beherrscht wird, d.h. jeder Einzelne muss bezüglich Kondition sowie alpinem und skitechnischem Können der Tour gewachsen sein (Selbsteinschätzung). Die Verantwortung trägt jeder für sich selbst. Die im Programm genannten Ansprechpartner kümmern sich auf ehrenamtlicher Basis um den organisatorischen Rahmen (z.B. Termin, Treffpunkt, Ort, Hüttenreservierung etc.). Ihnen obliegt nicht die bergsportliche Leitung der Unternehmungen.


Treffpunkte

Sofern im HTG-Programm nichts anderes vermerkt ist, treffen wir uns jeden Dienstag ab ca. 17:30 Uhr zum Klettern:
Im Sommer (April-Oktober) im Klettergarten Schönhofen und
im Winter (November-März) im DAV-Kletterzentrum Lappersdorf.
Außerdem treffen wir uns mindestens einmal im Monat zum HTG-Treffen zu Tourenbesprechungen und zum Ratschen und Pläneschmieden.


Kontaktadressen

Peter Lang Tel. +49 (0)9493 / 902405
Andrea Hinterwimmer Tel. +49 (0)9403 / 4903