• Herzlich Willkommen beim DAV Regensburg

  • Genießen Sie als Sektionsmitglied Vergünstigungen in unseren StützpunktenErfahre mehr

  • Finde Gleichgesinnte - Unsere aktiven Sektionsgruppen stellen sich vorErfahre mehr

  • Spaß haben - auf 2300 qm Kletterfläche - drinnen und draußenErfahre mehr

  • Monat für Monat - ein reichhaltiges VeranstaltungsprogrammErfahre mehr

  • Schützen, was uns lieb ist - Aktiver Naturschutz mit der Sektion RegensburgErfahre mehr

  • jdav - Unser Angebot für den BergnachwuchsErfahre mehr

  • Da ist für jeden etwas dabei - Unser vielfältiges Kurs & Touren-ProgrammErfahre mehr

Anmeldung zum Newsletter

Sie möchten regelmäßig über unsere Aktivitäten und Themen informiert werden? Dann können Sie hier unsere kostenlosen E-Mail-Newsletter "Neues aus der Sektion" und "Neuigkeiten vom Naturschutzteam" abonnieren.

Weitere Infos  Zur Anmeldung

Chiemgau am Samstag, den 24.06.2023
Abfahrt in Regensburg - Hauptbahnhof und P2 am Jahnstadion.
Im Zielgebiet: Aschau im Chiemgau-Kampenwandbahn, Grattenbach-Ort, Sachrang-Ort, Walchsee-Ort, Kössen-Ort, Schleching-Geigelsteinbahn,
Schleching-Zellerwand, Marquartstein-Rathaus, Marquartstein-Hochplattenbahn
Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Richtung.

 

Haltestelle

Abfahrt 
Rückfahrt
Regensburg Hauptbahnhof  00  00
Regensburg Jahnstadion Bushaltestelle am Parkplatz P2  00  00
Aschau i.C. - Kampenwandbahn  00  00
Aschau i.C. - Grattenbach  00  00
Aschau i.C. – Sachrang Ort  00  00
Durchholzen - Ort  00  00
Walchsee - Ort  00  00
Kössen - Ort  00  00
Schleching – Geigelsteinbahn  00  00
Schleching – Zellerwand  00  00
Marquartstein – Rathaus  00  00
Marquartstein - Hochplattenbahn  00  00

Für die Tourenwahl ins Chiemgau siehe auch https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/umwelt/muenchner-bergbus/linie-chiemgau-samstag
 
Bergbus-Übersicht 

Kreuth   am Sonntag, den 23.07.2023
Abfahrt in Regensburg - Hauptbahnhof und P2 am Jahnstadion. Im Zielgebiet: Bad Wiessee-Söllbach; Kreuth-Naturkäserei oder Wallbergbahn;
Kreuth-Riedlerbrücke; Kreuth-Wildbad Kreuth; Kreuth-Klamm; Kreuth-Tegernseer Hütte;
Achenkirch-Ort; Achenkirch-Achenseehof; Maurach-Prälatenhaus; Maurach-Seilbahn
Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Richtung.

Tournummer

Tour

Leitung

T-BW-31-23

Ins Rofan zum Hochiss – Rofan ganz oben

Siegfried Fischer

T-BW-32-23

Auf den Schildenstein über die Wolfsschlucht – in die Blauberge

Andrea Hinterwimmer

T-BW-33-23

Risserkogel – von Kreuth zum Aussichtspunkt auf den Tegernsee

Theresia Weiß

 
Für die Tourenwahl um Kreuth siehe auch https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/umwelt/muenchner-bergbus/linie-blauberge-rofan
Für das Rofangebiet werden wir noch Tourenvorschläge erarbeiten.

 

Bergbus-Übersicht 

Waldkirchen – Haidmühle – Dreisessel – Haidel am Samstag den 23.09.2023
Abfahrt in Regensburg - Hauptbahnhof und P2 am Jahnstadion. Im Zielgebiet: Kalteneck-Bhf Hutthurm; Waldkirchen-Penninger; Altreichenau-Waidlastubn; Frauenberg-Jugendherberge; Frauenberg-Dreisessel Chalets; Haidmühle-Goldsteig; Haidmühle-Ort; Bischofsreut-Ort
Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Richtung.

Tournummer

Tour

Leitung

T-BW-47-23

Dreisessel 1.333 m, Bayerischer Wald

Daniela Ritthaler

T-BW-48-23

Dreisessel – Unterwegs am Grenzsteig

Siegfried Fischer



Für dieses Gebiet werden wir noch Tourenvorschläge ausarbeiten. Nur so viel vorab: Der Dreisessel und der Haidel sind jeweils gut erreichbar sind.

 

Bergbus-Übersicht 

Dieser Lehrabend ist eine Vertiefung zu Lawinenkunde I, der im Dezember stattgefunden hat. Inhalt: Entstehung einer Schneebrettlawine (Voraussetzungen, Kräfte in der Schneedecke, Auslösemechanismus, Bruchfortpflanzung), Spuranlage, vertiefte Betrachtungen zum Einfluss des Wetters. Im Jahresprogramm hat sich bei diesem Kurs ein Fehlerteufel eingeschlichen - am 10.01. findet nicht (noch einmal) der Theoriekurs Verschüttetensuche, sondern Lawinenkunde II statt. Referent: Toni Putz. Alle Informationen und Logindaten findert ihr hier. Foto: DAV / Marco Kost

Stress, lass nach! Mit Wandern Burnout vorbeugen und in sich ruhen lernen - das funktioniert! Eintauchen in die Natur, sich meditativ an der frischen Luft und fern des Stadttrubels bewegen, baut nachweislich Stresshormone ab und bringt Körper und Seele wieder in Einklang. Erstmals bietet die Sektion Regensburg ein 12-wöchiges, zertifiziertes Entspannungsprogramm an: Herbert Haller (Trainer B Bergwandern in der Prävention und Trainer C Bergwandern) schraubt mit euch effektiv den Stresspegel nach unten. Kommt am 24. Januar um 18:30 Uhr zum unverbindlichen Infoabend! Macht 2023 zu eurem Jahr, in dem ihr euch aus der Tretmühle rauswandert.

Der Alpenverein Regensburg informiert alle Bergliebhaber*innen, DAV-Neumitglieder und Interessenten über das breite Angebot der Sektion und des gesamten Alpenvereins. Der 1. Vorsitzende Joachim Kerschensteiner lädt am Montag, den 09. Januar 2022, um 19:00 Uhr zum Infoabend ein - live im Seminarraum des DAV Kletterzentrums Regensburg oder online.

Am Dienstag, den 03. Januar 2023, findet um 19:30 Uhr im Kletterzentrum der Theoriekurs Verschüttetensuche statt. Bitte gerne vorbeischauen! Auch online kann teilgenommen werden. 

Anfang Dezember 2022 ist unser Hüttenreferent der Steinwaldhütte Rainer Knipfer bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der begeisterte Bergsteiger war aktives Mitglied der Ortsgruppe Städtedreieck. Er wurde 65 Jahre alt. Wir trauern um Rainer. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie. Foto: cc/Jurikowski
Die Geschäftsstelle der Sektion Regensburg geht in den Weihnachtsurlaub. Am 23. Dezember 2022 verabschieden wir uns mittags in die Festtagspause. Ab dem 02. Januar 2023 sind wir in der Geschäftsstelle, im Ausrüstungslager und in der Bücherei wieder für euch da. Das Kletterzentrum hat über die Feiertage veränderte Öffnungszeiten - siehe hier. Ab dem 01. Januar 2023 ist das Kletterzentrum täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Wir wünschen euch frohe Feiertage! Bleibt gesund!

Die EOFT kommt noch einmal nach Regensburg! Acht Filme über Abenteuer, Mut und viel Frischluft: Am 21. Dezember 2022 könnt ihr im Kolpinghaus noch einmal ganz tief in echte Abenteuer eintauchen. Vom Polarkreis bis in die Savanne, von Gebärdensprache bis zum „Flüsse-Lesen“ – die EOFT 2022 zeigt Geschichten, die neue Welten eröffnen.