• Herzlich Willkommen beim DAV Regensburg

  • Genießen Sie als Sektionsmitglied Vergünstigungen in unseren StützpunktenErfahre mehr

  • Finde Gleichgesinnte - Unsere aktiven Sektionsgruppen stellen sich vorErfahre mehr

  • Spaß haben - auf 2300 qm Kletterfläche - drinnen und draußenErfahre mehr

  • Monat für Monat - ein reichhaltiges VeranstaltungsprogrammErfahre mehr

  • Schützen, was uns lieb ist - Aktiver Naturschutz mit der Sektion RegensburgErfahre mehr

  • jdav - Unser Angebot für den BergnachwuchsErfahre mehr

  • Da ist für jeden etwas dabei - Unser vielfältiges Kurs & Touren-ProgrammErfahre mehr

Anmeldung zum Newsletter

Sie möchten regelmäßig über unsere Aktivitäten und Themen informiert werden? Dann können Sie hier unsere kostenlosen E-Mail-Newsletter "Neues aus der Sektion" und "Neuigkeiten vom Naturschutzteam" abonnieren.

Weitere Infos  Zur Anmeldung

Leider muss der Vortrag "Fränkische Schweiz" aus Krankheitsgründen entfallen. Sobald ein Ersatztermin feststeht, informieren wir über Homepage, Facebook und Sektionsmailing.

Aufgrund der Corona-Pandemie können die beiden noch ausstehenden Theoriekurse 2020 nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden.

Beide Termine finden als Onlineveranstaltungen statt und sind für Miglieder wie Nichtmitglieder kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie, dass wir aktuell eine Begrenzung von 100 Teilnehmern für unsere Onlineveranstaltungen haben. Hier finden Sie die Kursinformationen sowie die Logininformationen:

01.12.2020//19:30 Uhr: LVS-Theorieabend - LVS-TH-01-20

15.12.2020//19:30 Uhr: Lawinenkunde - LK-TH-03-20

Unser Mitteilungsblatt "Ausblick" - Ausgabe 3-2020 ist online. Informieren Sie sich über aktuelle Themen in der Sektion Regensburg, über die geplante Mitgliederversammlung am 12.11.2020, über aktuelle Themen aus den Hütten, aus der Geschäftsstelle und aus dem Kletterzentrum und lesen Sie spannende, witzige und informative Berichte über Kurse und Touren, die in diesem besonderen Sommer stattgefunden haben. Viel Spaß beim Lesen! 
Die DAV Sektion Regensburg führt keine Touren oder Kurse in Risikogebieten durch. Die Teilnehmer*innen bereits gebuchter Touren oder Kurse werden per E-Mail von der Geschäftsstelle informiert.

Am 12. November 2020 findet um 19:00 Uhr in der TSV-Halle Kareth-Lappersdorf die Mitgliederversammlung der DAV Sektion Regensburg statt, zu der wir alle Mitglieder herzlich einladen. Aufgrund der Corona-Pandemie bitten wir Sie um verbindliche Anmeldung bis zum 29. Oktober 2020, per E-Mail an info@alpenverein-regensburg.de oder telefonisch unter 0941 560159.

Beitragsanpassung 2021
Der Vorstand wird an die Mitgliederversammlung 2020 den Antrag auf Anpassung der Mitgliedsbeiträge ab 2021 entsprechend der nachfolgenden Tabelle stellen. Der abgebildete Vorschlag mit den neuen Beiträgen gilt noch vorbehaltlich der Zustimmung durch den Beirat der Sektion.

Beitragsanpassung 2021

Geplante Satzungsänderung 2020
Auf Beschluss des Vorstands soll der Antrag an die Mitgliederversammlung gestellt werden, bei § 15 Abs. 4 der Satzung den vollständigen Passus aus der Mustersatzung für Sektionendes DAV zu übernehmen. Mit dieser Fassung sind die satzungsrechtlichen Voraussetzungen für die Gewährung der Ehrenamtspauschale geschaffen. Die ehrenamtliche Arbeit eines Vorstandsmitgliedes und vom Vorstand beauftragter Mitglieder kann dann steuer- und abgabenfrei bis zu einer Höhe von derzeit 720 EUR/Jahr vergütet werden.

Alte Fassung:

Vorstand § 15
Zusammensetzung und Wahl
4. Die Mitglieder des Vorstandes sind ehrenamtlich tätig.

Neue Fassung:
Vorstand § 15
Zusammensetzung und Wahl
4. Die Mitglieder des Vorstandes sind ehrenamtlich tätig. Zuwendungen im Rahmen der Ehrenamtspauschale (§ 3 Nr. 26a Einkommensteuergesetz) sind unschädlich. Die Mitglieder des Vorstandes haben Anspruch auf Ersatz der Aufwendungen, insbesondere der Reisekosten, die ihnen im Rahmen ihrer Tätigkeit tatsächlich entstanden sind. Gleiches gilt für vom Vorstand beauftragte Vereinsmitglieder.

Mitgliederversammlung der Sektion Regensburg des Deutschen Alpenvereins e.V.

am Donnerstag, den 12.November 2020 um 19:00 Uhr

in der Turnhalle des TSV Kareth-Lappersdorf, Am Sportzentrum 1
93138 Lappersdorf

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Geschäftsbericht des Vorstands
3. Haushaltsergebnis 2019
4. Bericht der Rechnungsprüfer
5. Beschlussfassung über die Entlastungdes Vorstands
6. Änderung der Mitgliedsbeiträge
7. Nachwahlen zum Vorstand
8. Wahl zum Ehrenrat
9. Haushaltsplan 2020
10. Satzungsänderungen
11. Bestätigung neuer Beiratsmitglieder
12. Sonstiges
13. Ende der Veranstaltung und Verabschiedung

Das Jahresergebnis und der neue Haushaltsplan 2020 wurden im Ausblick 02-20 veröffentlicht. Es darf darauf hingewiesen werden, dass eine gesonderte Einladung zu dieser Mitgliedsversammlung nicht mehr ergeht. Diese Ausschreibung erfüllt die satzungsgemäßen Bestimmungen. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung zur Mitgliederversammlung der DAV Sektion Regensburg bis zum 29. Oktober 2020 per E-Mail an info@alpenverein-regensburg.de oder telefonisch unter 0941/560159.

Regensburg, den 22.09.2020                     
Reinhardt Neft, 1. Vorsitzender                               
Rita Friedl, Stellvertretende Vorsitzende                                                                                                                            

Leitfaden für Teilnehmende an der Mitgliederversammlung der DAV Sektion Regensburg am 12. November 2020 in der Turnhalle des TSV Kareth-Lappersdorf

Der Vorstand der DAV Sektion Regensburg lädt alle Mitglieder herzlich zur Mitgliederversammlung ein. Diese findet am 12. November 2020 in der Sporthalle des TSV Kareth-Lappersdorf statt. Die Agenda finden Sie hier.

Vor der Veranstaltung

  • Bitte melden sich bis 29. Oktober 2020 per Mail oder telefonisch an.
  • Bitte nehmen Sie nur gesund an der Versammlung teil.
  • Bitte sagen Sie ab, wenn Sie krank sind, sich krank fühlen oder im Laufe der letzten 14 Tage Kontakt zu einer positiv auf Covid-19 getesteten Person hatten.
  • Bei Zugehörigkeit zum Personenkreis mit einer Vorerkrankung, mit der man gemäß Covi-19-Steckbrief des Robert-Koch-Instituts zu einer Risikogruppe für schwere Verläufe einer Covid-19-Erkrankung gehört, raten wir von einer Teilnahme ab.
  • Mund-Nasen-Bedeckung zur Mitgliederversammlung mitnehmen.
  • Bitte die Selbstauskunft, die Sie nach Anmeldung per Mail von uns zugeschickt bekommen, kurz vor der Veranstaltung zuhause ausfüllen und zur Mitgliederversammlung mitbringen.

Während der Veranstaltung

  • Die Teilnehmer der Mitgliederversammlung können nicht bewirtet werden und werden gebeten, sich gegebenenfalls selbst etwas zu essen oder trinken mitzunehmen.
  • Die Stühle werden mit 1,5 Metern Abstand zueinander aufgestellt. Bitte halten Sie sich auch sonst an den Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Bitte halten Sie die vorgegebene Wegeregelung ein.
  • Beim Stehen und Gehen tragen Sie bitte Ihre Mund-Nasen-Bedeckung, am Platz kann diese abgenommen werden.
  • Bitte vermeiden Sie Körperkontakt.
  • Husten und niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Einmal-Taschentuch.
  • Hände vor und nach der Veranstaltung waschen und desinfizieren – die Möglichkeit zur Händedesinfektion wird vor Ort bereitgestellt.
  • Es wird während der Veranstaltung regelmäßige Lüftungspausen geben.

Bitte beachten Sie: Die maximale Teilnehmerzahl von derzeit insgesamt 100 Personen (Stand Anfang Oktober) darf nicht überschritten werden. Um eine verbindliche Anmeldung wird deshalb gebeten. Sollte die zulässige Personenzahl überschritten werden, muss die Veranstaltung abgesagt werden. Die oben genannten Maßnahmen dienen dem Schutz und der Sicherheit der Teilnehmer*innen und sind in jedem Fall einzuhalten. Wer sich nicht an den Leitfaden hält oder während der Veranstaltung Symptome zeigt, muss die Mitgliederversammlung verlassen.

Bitte anmelden: Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation bitten wir Sie höflichst um eine verbindliche Anmeldung zur Mitgliederversammlung der DAV Sektion Regensburg bis zum 29. Oktober 2020 per Mail an info@alpenverein-regensburg.de oder telefonisch unter 0941/560159

Achtung: Es kann jederzeit zu einer Verschiebung oder Absage der Mitgliederversammlung kommen, sollten sich die Pandemie-Lage verschärfen und sich die gesetzlichen Vorgaben ändern.

Vorstandswahlen
Unser langjähriger 1. Vorstand Reinhardt Neft wird nach über zehnjähriger Tätigkeit bedauerlicherweise auf der kommenden Mitgliederversammlung aus beruflichen Gründen zurücktreten. Um die Position des 1. Vorstands hat sich Joachim Kerschensteiner, langjähriger Schatzmeister der Sektion, beworben. Für die Position des Schatzmeisters stellt sich Arthur Scheufler zur Wahl. Selbstverständlich sind auch weitere Bewerberinnen und Bewerber für die beiden oben angesprochenen Vorstandspositionen herzlich willkommen.

Joachim Kerschensteiner web
Joachim Kerschensteiner

Joachim Kerschensteiner ist nicht nur seit acht Jahren Schatzmeister der Sektion, sondern seit 2017 als Vereinsmanager (B-Lizenz) auch optimal für die Aufgaben eines 1. Vorstands gerüstet. Viele dürften ihn auch von einer Sektionstour kennen – als Wanderleiter bietet er seit über zehn Jahren jedes Jahr mehrere Bergwander- und Schneeschuhtouren an. Der 58-jährige Druckerei-Mitarbeiter ist mit Sieglinde Sporrer verheiratet, die ebenfalls seit vielen Jahren ehrenamtlich für die Sektion tätig ist, als Hüttenreferentin der Talherberge Zwieselstein. Zusammen mit ihr hat er schon die eine oder andere Urlaubsvertretung in der Talherberge übernommen. Im Alpenverein feiert er heuer sein 20-jähriges Jubiläum.

Arthur Scheufler
Arthur Scheufler

In dieser Situation hat sich Arthur Scheufler, langjähriges Mitglied des Beirates, interner Referent Recht der Sektion sowie Mitarbeiter des Arbeitskreises Organisationsstruktur (AGOS) entschlossen, sich für die Position des Schatzmeisters zu bewerben und zur Wahl zu stellen. Gerade durch die geschätzte Tätigkeit in der AGOS und im Beirat kennt Arthur die Sektion sehr gut. Der 50-jährige Anwalt und Mediator hat darüber hinaus langjährige Erfahrungen mit der Erstellung und Überwachung von Haushaltsplänen in der öffentlichen Verwaltung

Isabel
Isabel Wernekke

Während der laufenden Vorstandsperiode haben sich in meinem Leben einige Veränderungen - unter anderem ein beruflicher Wechsel von Amberg nach München - ergeben, die nicht vorhersehbar waren, als ich mich im April 2018 zur Wahl stellte. Zunehmend merke ich, dass ich aus zeitlichen Gründen den Anforderungen an ein Vorstandsamt nicht mehr gerecht werden und meine damit verbundenen Ideen nicht realisieren kann. Aus diesem Grund möchte ich zum Termin der Mitgliederversammlung im November zurücktreten.
Die Zusammenarbeit im Vorstandsgremium war für mich geprägt von einem konstruktiven Zusammenhalt. Auch dann, wenn Einschätzungen und Meinungen konträr waren, fanden wir immer zu Entscheidungen, die alle mittragen konnten. Dafür und für das Verständnis, wenn ich wieder einmal zu spät aus dem Stau auf der A9 kam, möchte ich mich bei allen Vorstandskolleg*innen ganz herzlich bedanken.
Ich fühle mich dem Alpenverein von seiner bergsportlichen, aber eben auch von seiner organisatorischen Seite her seit vielen Jahren eng verbunden - eine Verbindung, die nicht so einfach aufzulösen ist. Deshalb werde ich mich sicher auch in Zukunft projektbezogen dort einbringen, wo ich mit meinen Erfahrungen etwas Sinnvolles beisteuern kann.
Es ist eine Besonderheit in der gesamten Vereinslandschaft und spricht für die Lebendigkeit und Attraktivität der Sektion, dass es nie ein Problem war, „freie Stellen“ neu zu besetzen. Deshalb freue ich mich sehr, dass sich schon ein Nachfolger zur Wahl stellt. Isabel Wernekke

Max Brauneis
Maximilian Brauneis

Als Jugendreferent konnte ich in den letzten Jahren durch die Mitarbeit im Vorstand viele Erfahrungen in der Vereinsarbeit sammeln. Durch die Gründung des Jugendausschusses im letzten Jahr ist es uns als Jugend gelungen, die Jugendarbeit auf mehrere Schultern zu verteilen und damit langfristig auf ein stabiles Fundament zu stellen. Wie es schon der Begriff Jugendarbeit sagt, soll diese von der Jugend gestaltet werden, weshalb ich nach fünfjähriger Amtszeit als Jugendreferent zurücktrete, damit dieser Aufgabenbereich von der nachfolgenden Generation ausgeführt werden kann. 

Über die Jahre hatte ich immer große Freude daran, den Alpenverein mitzugestalten, da ich die Zusammenarbeit im Vorstand, wie Isabel bereits sagt, immer als konstruktiv und sinnvoll erleben durfte. Der Verein bietet mir die Möglichkeit, mich für Belange einzusetzen, die mir persönlich am Herzen liegen wie z.B.. Nachhaltigkeit, Ehrenamterhaltung, alpine Sportarten und das Kletterzentrum. Deshalb würde ich gerne weiterhin in diesem Gremium mitwirken, um auch in der folgenden Wahlperiode die Werte, die ich mit dem Alpenverein teile, vertreten zu können. Maximilian Brauneis

Alle, die Interesse an der Mitarbeit im Vorstand haben und sich zur Wahl stellen möchten, sind herzlich willkommen und werden gebeten, sich unter info@alpenverein-regensburg.de zu melden. Wir werden dann Kontakt aufnehmen.