seniorengruppe.jpg

Wetter: 10-24°C, sonnig

Teilnehmer: 42 Personen (beide Wanderungen)

Organisation: Günther Spaeth

Trotz komplizierter Anfahrtsbeschreibung fanden sich die Wanderer pünktlich in Langenkreith, Ortsteil Bodenhof ein.

Günther erklärte kurz wo es lang geht,

und auf schönen Wiesenwegen ließen wir Langenkreith hinter uns.

Vorbei ging es an Gehöften, die mit Obstbäumen gut bestückt waren, und so mancher bediente sich am Fallobst.

Weiter wanderten wir über Wiesen, Felder und nach einem kleinen Wäldchen öffnete sich zum ersten Mal der Blick auf die Wallfahrtsirche Eichelberg.

Ein kleines Stückchen auf einer Teerstraße führte uns wieder auf einen Wiesenweg, den wir vorbildlich coronamäßig bewanderten.

Eine kleine Trinkpause gönnten wir uns an einem markanten Wegkreuz.

Wieder kam der Eichelberg in Sicht, und dann ging es steil hinauf,

und gegen 11:30 Uhr hatten wir unser Hauptziel erreicht.

Nach der Kirchenbesichtigung wanderten wir hinab nach Tiefenhüll zum Tangrintler Hof. Im gemütlichen Biergarten wurden wir gut und freundlich bewirtet.

Mit dem Eichelberg im Rücken machten wir uns gegen 14:30 Uhr auf den Heimweg (mit dem Hinweg identisch). Lieber Günther, danke für die schöne Spätsommerwanderung.