seniorengruppe.jpg

Wetter: Sehr neblig, -5°C bis +8°C, am Nachmittag etwas Sonne

Teilnehmer: 46 Personen

Organisation: Hans-Georg Vögele und Ingrid Fischer

Schon die Anfahrt für die Selbstfahrer war im dichten Nebel eine Herausforderung.

Dann ging es durch Piesenkofen den Berg hinauf Richtung Einthal.

Auf schönen Waldwegen erreichte wir eine markante Kapelle, tauchten danach wieder in den Wald ein und waren vollauf mit den vereisten Wegen beschäftigt.

Gegen Mittag kam dann endlich die Sonne durch und um 12:45 Uhr erreichten wir den Schützenwirt.

Nach 2 Stunden Mittagspause machten wir uns auf den Rückweg.

An den ersten Frühlingsboten vorbei ging es über Oberhinkofen wieder zurück nach Piesenkofen.

Wir danken ganz herzlich dem Führerduo Ingrid und Hans, das sich spontan bereiterklärte diese Wintertour durchzuführen.