kurse_sommer.jpg

08 1 Frhjahrssktitour OG Bayerwald3 Foto Nirschl

Frühjahrs-Skitouren um die Branca-Hütte - oder: “…der Winter kehrt zurück“?

So war die Schlagzeile im Wetterbericht. Aber eigentlich war er noch gar nicht vorbei, der Winter! Das galt für 5 Skitourenfreunde von der DAV Ortsgruppe Cham-Bayerwald, die sich bei einem verlängerten ersten Mai-Wochenende zu Frühjahrs-Skitouren auf der Branca-Hütte aufhielten. Dieser Klassiker in der Tourenszene in der Nähe von Bormio in den Ortlerbergen war Stützpunkt für eine zugleich anwesende schweizerische Gruppe, Engländer, Italiener und natürlich die Bayerwaldler. Bei „wechselhafter“ Wetterprognose konnte die Punta San Matteo (3.678 m) bei Sonnenschein mit den Skiern bis zum Gipfel erstiegen, sowie am Folgetag über einen Sattel am Monte Pasquale (Sattelhöhe 3.440 m) ein Übergang ins Nachbartal (Val Cedec) mit Einkehr in der Pizzini-Hütte gefunden werden. Die Abfahrten bereiteten überwiegend schönen Powderspaß (täglich über Nacht neu…), und das Ganze umgeben von eindrucksvoller Gletscherkulisse. Da für den geplanten Heimreisetag heftiger Schneefall vorhergesagt war, kürzten die Chamer ihren Aufenthalt um 1 Tag ab und fuhren nach kurzer Vormittagstour auf den Hausberg (Cima Branca, auch über 3.000 m) zurück in den Bayerwald - und konnten feststellen, dass auch sämtliche anderen Hüttengäste diesen Entschluss gefasst hatten. Einhellig war man der Meinung, dass diese Tour zu wiederholen sei, und man sich evtl. nächstes Jahr eine ganze „Tourenwoche“ dort gönnen könnte…

                                         

Bericht und Foto: Fritz Nirschl, OG Bayerwald