kurse_sommer.jpg

T-BW-23-20

Regensburger Panorama-Hüttentour

Von der Neuen Regensburger Hütte zur Talherberge

In der Luftlinie sind die beiden öffentlichen Hütten der Sektion Regensburg ca. 20 km voneinander entfernt. Wir begehen eine Verbindungsroute, die von ambitionierten Wanderern ohne Eis- und Gletscherausbildung begangen werden kann. Nach Anreise am Freitag steigen wir über den sog. Ring zur Neuen Regensburger Hütte auf (Übernachtung). Am 2. Tag begehen wir die Tagesetappe auf dem Stubaier Höhenweg zur Dresdner Hütte und übernachten dort. Am nächsten Tag steht der hochalpine Hüttenübergang zur Hochstubaihütte (3173 m) auf dem Programm (ÜF). Am letzten Tag steigen wir zur Talherberge ab und reisen von dort nach Hause.

Termin:
Fr. 31.07.2020 - Mo. 03.08.2020
Beginn:
08:00 Uhr, 08:00 Uhr am Kletterzentrum (oberer Parkplatz)
Anmeldung:
Vorbesprechung:
29.07.2020 um 18:00 Uhr, Auerbräu, Schwandrofer Str. 41, Regensburg
Freie Plätze:
0 von 7 (Trotz voller Belegung bei Interesse bitte anmelden und auf die Warteliste setzen lassen, da ein Nachrücken häufig möglich ist!)
Ort:
Neue Regensburger Hütte; Stubaier Alpen
Kosten:
64,- € , Zusatzkosten: Kleinbusmiete, Kraftstoffkosten, Ü/F, Verpflegung, Leihausrüstung (ggf. fallen Kosten für Fahrt/Unterkunft/Verpflegung an)
Jugendtour:
nein
Anforderungen: Ausdauer für eine Tagestour von ca. 8 Std. sowie Trittsicherheit werden vorausgesetzt.
Ausrüstung: Bergwanderausrüstung Mehrtageswanderung lt. Liste Jahresprogramm, Grödel oder Leichtsteigeisen erforderlich
Leitung:
Sporrer Sieglinde, Kerschensteiner Joachim


zurück

zur Anmeldung