naturschutz.jpg

Das Naturschutzteam in Aktion!

Elina, Kathrin, Cora, Thorsten, Daniela, Sabrina, Uli, Annemarie, Melanie, Eva und Marcia

Wenn ihr ein Anliegen oder Fragen habt, dann schickt gern eine Mail an naturschutzteam@alpenverein-regensburg.de Wir freuen uns drauf!

    

          

 

  

 

 

 

 

Naturschutz findet nicht nur für die Alpen statt...

Naturschutz beginnt vor deiner Haustür!

Was wir wollen:

  • Wir begeistern die Mitglieder des DAV, vor allem Familien und junge Menschen für den Naturschutz.
  • Wir machen das Potenzial der DAV-Sektion Regensburg für den Naturschutz in der Region transparent.
  • Wir sensibilisieren für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur.

Wie wir das erreichen:

  • Wir organisieren gemeinsame Touren, vernetzen uns mit Akteuren, diskutieren mit und mischen uns ein bei umweltrelevanten Fragen.
  • Wir agieren in Ostbayern. Dadurch ermöglichen wir kurze Wege und stellen die Bedeutung der DAV-Sektion Regensburg für die Region heraus.

Was wir dafür machen:

  • Veranstaltungen, z. B, mit regionalen Erzeugern oder Institutionen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Stellungnahmen bei Naturschutzfragen in der Region
  • Botanische Wanderungen zu den regionalen Schutzgebieten
  • Praxis-Leitfäden für sorgsamen Umgang mit der Natur
  • Dokumentation der Umwelt-Arbeit in der DAV-Sektion Regensburg

Wen wir dafür brauchen:

  • Dich! Du willst mitmachen oder hast ein Anliegen?
  • Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

naturschutzteam@alpenverein-regensburg.de


Liebe Bergfreunde, liebe NaturschützerInnen,

Ende des Jahres 2019 hat Melanie Hobbhahn nach vierjährigem Engagement an der Spitze des Naturschutzteams, die Leitung an Marcia Ehrenfeld und Eva Maier übergeben.
Wir möchten uns an dieser Stelle herzlichst bei Melanie bedanken. Du hast einen entscheidenden Beitrag für den Aufbau und die Etablierung des Naturschutzteams innerhalb der Sektion Regensburg geleistet. Dein Ziel war es, das Bewusstsein für den Natur- und Umweltschutz zu stärken und diesen durch Angebote erlebbar zu machen. Vielen Dank für dein Engagement und schön, dass du uns weiterhin als Mitglied des Naturschutzteams erhalten bleibst!

Uns, Marcia und Eva, ist es ein besonderes Anliegen das Thema Naturschutz und Umweltbildung stärker in der Sektion Regensburg zu verankern und setzen dabei auf die Zusammenarbeit von Trainern, Ausbildern, Kursteilnehmern, Naturinteressierten.
Wir finden: Umweltschutz betrifft jeden! Bergsport und Naturschutz sind untrennbar miteinander verbunden, daher sehen wir uns alle in der Verantwortung!
Auch der Klimaschutz wird zu einem immer zentraleren Thema innerhalb des DAV, die von der Hauptversammlung des Alpenvereins 2019 beschlossene Klimaresolution weist genau in diese Richtung.

Für das kommende Bergsportjahr haben wir uns verschieden Aktionen überlegt und wollen uns im Januar 2020 treffen, um das Naturschutzjahr gemeinsam zu planen.

Jederzeit freuen wir uns über tatkräftige Unterstützung für unser Naturschutzteam. Solltest du dich angesprochen fühlen, Ideen haben, mitgestalten oder einfach nur mit dabei sein wollen, dann melde dich unter: naturschutzteam@alpenverein-regensburg.de bei uns.

Eure Marcia und Eva

 

Kurz noch zu uns:

Marcia Ehrenfeld

Der Schutz der Natur vor dem Menschen, klingt erstmal grotesk, aber nachdem auch die Alpen immer mehr zu einem Schauplatz für Massentourismus und seine Begleiterscheinungen werden als auch der Klimawandel in den Alpen zu großen Veränderungen führt, wurde mir klar, dass ich aktiv etwas dagegen tun möchte. Seit 2018 bin ich Trainerin im Kletterzentrum und damit innerhalb des DAV angekommen. Für mich ist es gerade daher wichtig, innerhalb der Sektion zu handeln. Der DAV sollte die Gelegenheit des Naturschutzes nicht verschlafen!

Eva Maier

Durch meine Natur- und Bergbegeisterung sowie meinem Wunsch einen Beitrag zu leisten, fühle ich mich im Naturschutzteam des DAV genau an der richtigen Stelle. Wie lässt sich ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Naturerlebnis und Bergtourismus schaffen? Welchen Beitrag können wir als Sektion leisten, wo gilt es anzusetzen und welche Verantwortung haben wir? Seit 2017 bin ich Mitglied der Sektion Regensburg und seit November 2019 Teil der Geschäftsstelle. Es gilt Verantwortung zu übernehmen, denn am Ende sind es die unvergesslichen Natur- und Bergerlebnisse, die wir alle so sehr schätzen und die uns