Talherberge Zwieselstein

auf der E5-Originalroute im Ötztal

unbewirtschaftet

Die Talherberge Zwieselstein liegt für alle Wintersportarten optimal, nahe des Top-Skigebiets Sölden und auch des Skitourengebiets Vent. Im Sommer ist die 1925 von der Sektion Hamburg erbaute Hütte eine Station auf der Originalroute des legendären Fernwanderwegs E5. 

Schlafplätze buchen könnt ihr über das Alpsonline-Tool - einfach "jetzt buchen" klicken. 

Bitte beachten: Mit dem Stellen einer Buchungsanfrage akzeptiert ihr Preise und Hausordnung der Talherberge Zwieselstein. Bitte lest euch diese sorgfältig durch. 


Ausführliche Touren- und Freizeittipps rund um die Talherberge Zwieselstein 

Umfassende Informationen findet ihr außerdem im Flyer der Talherberge Zwieselstein.


Adresse

Gurglerstraße 4
A-6450 Sölden

Reservierung

Kontakt

Jutta Fender

Anfrage

Hüttentelefon (17:00-19:00 Uhr): +43 5254 2763
Vormittags erreichbar unter: +43 664 9186767

Details

Öffnungszeiten

ganzjährig geöffnet

2023 ist die Talherberge Zwieselstein wie folgt komplett geschlossen:
Fr., 03. bis Di., 21.11.2023

Höhe
1472 m
Allgemeine Hinweise

35 Schlafplätze stehen den Gästen zur Verfügung. Dazu kommt ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit Kachelofen, Sonnenterrasse, Zentralheizung, Waschräume mit warmen Duschen und komfortabler Selbstversorgerküche. Unser Selbstversorgerhaus mit vollständig eingerichteter Küche wird gerne von Gruppen und Familien besucht. In nächster Nachbarschaft befinden sich drei Gasthöfe.
Das Mitbringen von Hunden ist verboten (lt. Vorstandsbeschluss 15.1.2008).

Check-in zwischen 17:00 und 19:00 Uhr

Schlafplätze

17 Zimmerlager, 18 Lager

Preise

Preise seit 01.01.2024

laut Vorstandsbeschluss vom 01.08.2023

  DAV-Mitglieder       Nichtmitglieder
Kategorie Sommer* Winter   Sommer Winter
Erwachsene im Zimmer 24,- € 25,- €   37,- € 39,- €
Erwachsene im Lager 15,- € 17,- €   28,- € 30,- €
Junioren im Zimmer 24,- € 25,- €   37,- € 39,- €
Junioren Lager 12,- € 14,- €   25,- € 27,- €
Jugendliche (16)  im Zimmer 13,- € 13,- €   26,- € 27,- €
Jugendliche (16)  im Lager 8,- € 10,- €   21,- € 23,- €
Jugendliche (6) im Zimmer 11,- € 13,- €   24,- € 26,- €
Jugendliche (6) im Lager 7,- € 7,- €   20,- € 22,- €
Kinder im Zimmer 8,- € 8,- €   11,- € 13,- €
Kinder im Lager 1,- € 2,- €   3,- € 5,- €
Infrastrukturgebühr** s.u. s.u.   s.u. s.u.


Altersstufen bei DAV-Hüttenpreisen:
Erwachsene: ab dem 25. Geburtstag
Junioren: ab dem 18. Geburtstag
Jugendliche (16): ab dem 16. Geburtstag
Jugendliche (6): ab dem 6. Geburtstag
Kinder: bis zum 6. Geburtstag


* Sommer: 01.06. - 30.09. Winter: 01.10. - 31.05. 
** Die Nächtigungspreise enthalten bereits die Tourismusabgabe plus Infrastrukturabgabe von 3,- €  plus 0,50 €  pro Nacht für alle Gäste ab 15 Jahren. 
 

Komplettbuchung:
Die Komplettbuchung der Talherberge ist möglich in den Monaten Mai/Juni und Oktober/November für 1.600,- € für zwei Nächte Mindestaufenthalt (800,- € Anzahlung bei Buchung und 800,- € sechs Wochen vor Anreise), 800,- € für jede weitere Nacht, plus 350,- € Kaution - auf Anfrage in der Geschäftsstelle.

Buchungsformular zur Komplettbuchung der Talherberge Zwieselstein


 

Nur in Sonder- oder Notfällen (vorbehaltlich der Genehmigung):

Tagesgäste / Hüttennutzung ohne Übernachtung im Hüttenumfeld 2,50 Euro (genehmigungspflichtig!)
mit Übernachtung im Hüttenumfeld 5,- € (genehmigungspflichtig, kein Regelbetrieb, beschränkt auf Notfälle!)

Das Zelten im Hüttenumfeld ist generell nicht gestattet!

 

Geografische Position
Anreisehinweis

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Man fährt per Bahn über München, Rosenheim, Kufstein und Innsbruck bis Ötztal Bahnhof, steigt dort in den Bus Linie 320 ein, der direkt unsere Talherberge an der Haltestelle Zwieselstein Gh. Neue Post anfährt. Tagsüber alle 30min in beide Richtungen, Fahrtzeit:  1h 13min, Anbindung von Ötztal Bahnhof nach Innsbruck jede Stunde.

Fahrplan Verkehrsverbund Tirol: www.vvt.at

 

Mit dem Auto

Mit dem Pkw können Sie die Talherberge Zwieselstein in circa 4,5 Stunden auf mehreren Routen erreichen:

  • Regensburg, München, Garmisch, Fernpass, Imst, Ötztal
  • Regensburg, München, Garmisch, Mittenwald, Seefeld, Telfs, Ötztal (Strecke umgeht den Zirler Berg und den Fernpass)
  • Regensburg, München, Rosenheim, Kufstein, Innsbruck, Ausfahrt 123 Ötztal (durchgängige Autobahnstrecke, in Österreich mit Mautvignette, schnellste Verbindung)

Mit dem Fahrrad

Man fährt mit dem Zug zum Bahnhof Ötztal und kann die Strecke zwischen dem Ötztaler Bahnhof und Zwieselstein (ca. 55 km) anschließend per Fahrrad bewältigen. Beachtet hierzu das Kapitel „Ötztal Mountainbike-Trail“ in unserem Hütten-E-Book.
 

Verantwortliche Person(en)
Hüttenwirt*in: Jutta Fender